Skip to main content

Nachhaltigkeit

Naturschutz
für unsere Heimat

Camping Bergblick

Wir alle wissen, wie wichtig es ist Sorge zur Natur zu tragen...

Bienen im Anflug
Specht am Baum

...besonders wir Camper, wir sind Outdoor Peoples und Nature Lovers.

Hier im Oberland, am Fusse der hohen Berge, wird einem noch einmal bewusst, wie mächtig die Natur ist und dass sie über uns steht. Wir sind der Überzeugung, es ist höchste Zeit, die Verbindung zum Ursprung wieder herzustellen und die Erde mit Respekt und Ehrfurcht zu behandeln.

Wir wollen nicht nur mit gutem Beispiel vorangehen, sondern auch unsere Gäste animieren, ihren Beitrag zu leisten.

Schliesslich sitzen wir alle im gleichen Boot.


Ökologischer Umgang mit Ressourcen: Wasser

Was wir machen:

Quellen

Dankbar sein für die reichlichen Wassermengen, welche rund um die Uhr den Bergquellen Umgebung entspringen.

Warmwasser

Das Warmwasser in den Duschen schaltet nach einer gewissen Zeit automatisch ab.

Was wir Planen:

Regenwasser

Regenwasser auffangen

Brunnen
Brunnen anlegen

Ökologischer Umgang mit Ressourcen: Energie

Was wir machen:

Kaputte Glühbirnen
ersetzten wir mit LED-Leuchtmittel.
Elektrische Geräte
benutzen wir, bis wir sie nicht mehr reparieren können. Danach werden sie, wenn überhaupt nötig, durch energieeffiziente ausgetauscht.
Beleuchtung

wird mit Bewegungssensoren geregelt.

Wäsche

Zum Trocknen der Wäsche benutzen wir die Wäscheleine.

(ausser bei Minus Graden)

Regional
Wir stärken die regionalen Kreisläufe durch lokale Partnerschaften.

Was wir Planen:

Heizung

ersetzen

Strom

Installieren von Solarpaneelen auf dem Dach

Schutz der Böden und des Grundwassers

Was wir machen:

Verzicht

auf chemische Unkrautvernichter und Pestizide

Reinigungsmittel

Natürlich und biologisch abbaubar

Dünger

natürliche Düngemittel verwenden, z.B Laub und Rasenschnitt

Plastik

wo immer möglich vermeiden, auch Mikroplastik

Was wir Planen:

Gehwege

Natürliche Gehwege schaffen

Streusalz

Gehwege mit Sägemehl statt Streusalz streuen

Ökologischer Umgang mit Ressourcen: Lebensmittel und Gegenständen

Was wir machen:

Kompostieren

Ein Kompost für Rüstabfälle befindet sich im Recycling Haus.

Hofladen gegenüber

Zusammenarbeit mit der Familie Büschlen

Konservieren

Lebensmittel haltbar machen, bevor sie kaputt gehen

Upcycling

Gegenstände wiederverwerten

Was wir Planen:

Gemeinschaftskühlschrank

Gäste können ihre intakten Lebensmittel, welche sie auf der Reise nicht mehr verwenden hier lassen und weiter geben.

Reparieren

So viel wie möglich reparieren und mit Ersatzteilen arbeiten.

ausleihen

damit Sachen, welche zu Hause vergessen gingen nicht neu gekauft werden müssen.

Massnahmen zur Reduzierung von Abfall

Was wir machen:

Mobiliar

Einrichtung Second Hand im Kanton Bern einkaufen

Mehrweg

wieder verwerten von Gegenständen und Materialien

Was wir Planen:

Abfalltrennung

im eigenen Recycling Häuschen

Spielplatz

ohne Plastik

Massnahmen zum Artenschutz

Was wir machen:

Respekt

Naturräume respektieren

Lebensraum erhalten

für Vögel, Wildbienen, Igel etc.

Biodiversität

Förderung und Erhaltung der einheimischen Pflanzenwelt

Was wir Planen:

Einheimische Kräuter

Teegarten anlegen

Bäume

einheimische Bäume pflanzen

Gleichgewicht

Platz für Naturflächen